Gemeinsam Kirche sein – Teil 4

Zusammenfassung von: Die deutschen Bischöfe, Nr. 100, „Gemeinsam Kirche sein“. Wort der deutschen Bischöfe zur Erneuerung der Pastoral, 1.August 2015

Zum Teil 1

Teil 4: Im Leben der Kirche wird Jesus Christus sichtbar

Zuerst kommt das Gemeinsame, dann die Unterscheidung. Es braucht ekklesiologische Bilder, die das Zueinander von Klerus und Laien, aber auch der Kirche zur Welt richtig beschreiben.

Jesus lässt sich vom Schicksal der Menschen betreffen. Wo die Gläubigen sich vom Evangelium treffen lassen und in sich aufnehmen, daraus leben, da ereignet sich Kirche. Die Bischöfe verweisen auf das Konzilsdokument LG, das„vor allem personale Bilder, Bilder für Beziehungen, Bilder der Liebe“ (S. 31) bringe.

Weiterlesen

Die Feier der Eucharistie, Teil 12

In Vorbereitung auf einen Kurs habe ich das folgende Buch gelesen: Alexander Saberschinsky: Einführung in die Feier der Eucharistie. Historisch – systematisch – praktisch, Freiburg i.Br. 2009.

Die Kernthesen und Einsichten, die ich daraus gezogen habe, möchte ich nach und nach hier vorstellen. Zum 1.Teil.

Im folgenden Abschnitt geht es um die Frage der Präsenz Christi in den Gaben von Brot und Wein und in der Eucharistiefeier und die Bedeutung der Wandlung.

Weiterlesen

Gemeinsam Kirche sein – Teil 3

Zusammenfassung von: Die deutschen Bischöfe, Nr. 100, „Gemeinsam Kirche sein“. Wort der deutschen Bischöfe zur Erneuerung der Pastoral, 1.August 2015

Zum Teil 1

Teil 3: Die vielen Charismen sind der Reichtum der Kirche

Charismen entdecken, fördern, entfalten und gestalten ist die zentrale Aufgabe der Pastoral. Das bringt ein Umdenken mit sich: nicht mehr die Erfüllung vorgegebener Aufgaben steht im Vordergrund.

Weiterlesen

Die Feier der Eucharistie, Teil 11

In Vorbereitung auf einen Kurs habe ich das folgende Buch gelesen: Alexander Saberschinsky: Einführung in die Feier der Eucharistie. Historisch – systematisch – praktisch, Freiburg i.Br. 2009.

Die Kernthesen und Einsichten, die ich daraus gezogen habe, möchte ich nach und nach hier vorstellen. Zum 1.Teil.

Nach dem historischen Abriss folgt die systematische Darstellung.

Grundlegendes Zeichen der Eucharistiefeier ist die von Christus selbst gestiftete Mahlgemeinschaft.

Weiterlesen

Gemeinsam Kirche sein – Teil 2

Zusammenfassung von: Die deutschen Bischöfe, Nr. 100, „Gemeinsam Kirche sein“. Wort der deutschen Bischöfe zur Erneuerung der Pastoral, 1.August 2015

Zum Teil 1

Teil 2: Jeder Mensch ist zur Heiligkeit berufen

Kirche verändert sich und muss sich verändern, weil sie das Volk Gottes auf dem Weg ist in sich verändernden Gesellschaften. Viele Gläubige heute haben den Wunsch, das Leben der Kirche mitzugestalten und mit zu entscheiden. Dahinter steckt ein erneuertes christliches Selbstbewusstsein: Jede/r Getaufte hat die Würde und Verantwortung für die Kirche. Das ist ein Schlüssel für das Verständnis der Konzilstexte.

Weiterlesen